Loading...



 

 

 

Spiel zur politischen Meinungsbildung

Das Spiel zur Abstimmung über die Sanierung des Gotthard-Strassentunnels wurde am 1. Februar 2016 veröffentlicht. Im Spiel werden Argumente der Befürworter und der Gegner in je einem eigenen Spielteil interaktiv erfahrbar gemacht. Die Befürworter-Seite zeigt die von ihnen proklamierte Notwendigkeit einer Sanierung. Auf der Gegnerseite zeigt das Spiel die befürchteten negativen Auswirkungen.

Spielmechanik:
Die Schwierigkeit lag darin, die beide Seiten anhand ihrer Argumentation auf die gleiche Ebene von Spielspass und Abstraktion zu bringen. Damit das Spiel neutral bleibt.

Pro-Seite:
Autos mit Pannen können im Tunnel nicht auf einen Pannenstreifen ausweichen. Die fehlende Richtungstrennung kann zu schweren Frontalkollisionen führen. Der Spieler muss pannenanfällige Autos vor dem Tunnel auf den Pannenstreifen lotsen, unachtsame Autofahrer im Tunnel aufwecken und Unfälle verhindern. Das Spiel endet bei einer zu hohen Unzufriedenheit der Autofahrer.

Contra-Seite:
Der erhöhte Verkehr führt zu viel Stau und manche Autofahrer versuchen auf dem Pannenstreifen weiterzufahren. Last-wagen aus der EU ignorieren den NEAT-Lastwagenverlad. Dies führt zu einer hohen Luftverschmutzung. Der Spieler muss die auf dem Pannenstreifen überholenden Autos antippen und die EU-Lastwagen auf die NEAT verladen. Das Spiel endet bei einer zu hohen Luftverschmutzung.

Meine Aufgaben:

Entwicklung der Gamemechanik
Entwicklung Menu und UI

Entstehungszeit: 1 Woche

Neustes OpinionGame: Atomausstieg
Für Android im Google Play Store
Für iOS im App Store

Für das Spiel über die Abstimmung "Atbomausstieg", wurde das selbe Menu-Konzept und UI verwendet.